Willkommen - Ihr Telcoscout im Netz

EU Flatrates bei den Netzbetreibern

Mit der Umsetzung der neuen EU-Roaming Verordung haben die drei Netzbetreiber in Deutschland ihre Allnet Tarife mit EU-Roaming Flats versehen. Zumindest auf den ersten Blick, denn bei Telekom und Vodafone ist die monatliche Nutzung limitiert. Wenn auch die meisten Nutzer dieses Limit nicht erreichen werden.
Mehr zu den EU-Flatrates von Telekom, Vodafone und o2
Damit wurden die
weiterlesen

Was wird aus der Datenautomatik?

Nach einer Klage der Verbraucherzentrale hat das Landgericht München die Datenautomatik als unzulässig erklärt. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig.
O2 und eplus Eigner Telefonica ging dagegen in Berufung. Laut Ansicht von Telefonica bezieht sich das Urteil auf das automatische Tarifupgrade nach dreimaliger Überschreitung des Datenvolumens. Dieses ist aber nicht mehr Bestandteil der Datenautomatik.
weiterlesen

Mobilfunkmarkt 2015 – Rückblick

Nummer 1 auf dem Deutschen Mobilfunkmarkt nach Kundenzahlen war 2015 Telefonica (43,06 Mio), gefolgt von der Telekom (40,37 Mio) und Vodafone (30,39 Mio). Handyverträge legten zu (+2,91 Mio). Im Gegensatz dazu gab es deutlich weniger aktive Prepaid Karten (-2,42 Mio).
Ausblick: Hatte die Übernahme von eplus durch o2 Eigner Telefonica Auswirkungen auf die Preise? Hier gibt
weiterlesen

Bye, Bye BASE

BASE machte die Allnet Flat in Deutschland erst en vogue. Während es Allnet Flats weiter gibt sind eigene Handytarife von BASE jetzt Geschichte.
Im Internet gibt es BASE aber weiter. Dort bekommt man jetzt o2 Tarife, zum Teil deutlich günstiger als auf der o2 Website (Zur BASE Website).
Allerdings soll BASE in Zukunkt wohl neu positioniert werden.
weiterlesen

Handytarif mit 300 Min. und 1 GB Datenvolumen oft ausreichend

Wie die aktuelle anonymisierte Auswertung der DCS Monitor Verbrauchsdaten ergab brauchen 86 % der Smartphone Nutzer in der Regel keine Allnet Flat. Beim Datenvolumen sind für 89 % derzeit 1 GB monatlich völlig ausreichend.
Im Vergleich zum Vormonat ist das Datenvolumen damit um 2 % gestiegen. Die Telefonminuten sanken, trotz oder wegen Weihnachten um 1,8 %.
Die
weiterlesen